Freitag, 14. Februar 2020

Casa Benjamin Linder, Nicaragua

Das Casa Benjamin Linder befindet sich in der Nähe der Innenstadt von Managua, Nicaragua. Das grosse, mit Bäumen bewachsene Anwesen befindet sich in einem ruhigen Viertel, nur zwei Blocks von einer Hauptstrasse entfernt. Es bietet ruhe und Privatsphäre.
Das Casa ist der Erinnerung an Benjamin Linder gewidmet. Ein junger Ingenieur aus Portland, Oregon, der 1983 nach Nicaragua zog, um mit seinen Fähigkeiten zur sandinistischen Revolution beizutragen. Er war ein Clown und Einradfahrer, der mit den armen Zirkussen in Managua zusammengearbeitet hat, an die er sich heute noch gern erinnert. Als Ingenieur arbeitete Ben daran, Elektrizität in Kriegsgebiete im Norden Nicaraguas zu bringen, wo von den USA finanzierte Contra-Guerillas Dörfer im Dunkeln angriffen - Elektrizität machte die Dörfer sicherer.
Heute ist es die Vision des Casa Benjamin Linder, den Geist zu bewahren und zu fördern, der die Nicaraguaner und die internationalen Solidaritätsarbeiter dazu veranlasste, Teil des Transformationsprozesses zu werden, der in den 1980er Jahren in Nicaragua stattfand und im Volksmund als Revolution bezeichnet wird.
Das Haus ist ein Treffpunkt, in dem die Wandbilder bewundern werden können und in dem die Kunst und das Familienleben Nicaraguas durch regelmässige Veranstaltungen wie ExpressArte-Workshops und Kindertheater durch die Partnerschaft mit dem Guachipilin Puppet Theatre gefördert wird.
Reisende, Touristen und Solidaritätsarbeiter, die im Gästehaus wohnen, unterstützen diese Arbeit, da das durch die Gäste erzielte Einkommen zur Deckung der Betriebskosten der Casa beiträgt.
Alle Zimmer der Pension sind mit einzigartigen Holzstücken der örtlichen Werkstatt Nicaragua Naturally eingerichtet.
Im Rahmen der pädagogischen Mission bietet Casa Benjamin Linder seinen Gästen unterhaltsame, lehrreiche Touren in ganz Nicaragua. Machen Sie aus Ihrem Urlaub eine Gelegenheit, etwas über Nicaragua zu lernen.
Casa Benjamin Linder wird von der Jubilee House Community betrieben und ist ein Projekt in Nicaragua, dem Zentrum für Entwicklung in Mittelamerika.






Keine Kommentare:

Kommentar posten