Dienstag, 10. Oktober 2017

Riad Ifoulki, Marokko

Wir sind eines der grössten und ältesten Riads mit 17 orientalisch geschmackvoll eingerichteten Zimmern/Suiten inmitten der Medina von Marrakech. Ursprünglich als Harem der Obrigkeit konzipiert, hat unser Haus bis heute seinen alten Charme und seine ursprüngliche Seele behalten. Nur ein paar Schritte von dem berühmtesten Platz Afrikas, dem Jemaa el Fna entfernt. Aus einem Herrschaftshaus und 4 umliegenden Riads entstand dieses charmante maison d‘hôte und bietet die optimale Kulisse für einen Aufenthalt wie aus 1001 Nacht, sei es für Einzelreisende oder für Gruppen.
Hinter einem monumentalen Portal empfängt Sie ein Ensemble aus Säulen, weißen Wänden, Rund- und Hufeisenbögen, Terrassen und Arkaden. In üppigen Kaskaden fallen Bougainvillien in den Hof, umranken Arabesken, umschlingen sich mit den Orangenbäumen im Innern der Innenhöfe. Die Stadt ist gleich vor der Tür und doch so weit entfernt. Nur der Gesang der Muezzine ruft in Erinnerung, sich in einer Stadt mit 3 Millionen Einwohnern zu befinden, denn im Innern unseres Hauses herrscht eine geradezu magische Ruhe. Lausche Ecken laden zum Lesen oder zum Meditieren ein. Beim Springbrunnen lässt sich bei einem Minzentee oder gewürzten Kaffee besonders gut philosophieren. Auf den Terrassen scheint die Sonne zusammen mit der milden Briese, die vom verschneiten Atlasgebirge her weht, nie unterzugehen. Ein Hammam, eine Massage und ein Schwimmbecken werden ihnen schöne Momente ermöglichen.







Keine Kommentare:

Kommentar posten